Porzellanmanufaktur Meissen

Meissen Porzellan ist die traditionsreichste und älteste Porzellanmanufaktur Europas. Die erste Werkstätte wurde im Jahre 1710 gegründet und steht seither für höchste Qualität und daraus resultierender Werthaltigkeit aller Kunstwerke. 1731 verordnete der Dresdner Hof, dass die Produkte der Manufaktur mit dem heute weltweit bekannten Zeichen, zweier gekreuzter Schwerter, gemarkt werden. Ab dem Jahr 1764 wurden an der Schwertmarke, nach dem Glasieren der Stücke, Schleifstriche angebracht um die Qualität der Exponate zu kennzeichnen.
Die Erzeugnisse der Porzellanmanufaktur Meissen werden jedem Anspruch an Exklusivität und Individualität bis heute gerecht und befinden sich in zahlreichen internationalen Museen und Kunstsammlungen.

Zeigt alle 12 Ergebnisse

Newsletter
Kunstkaufen Logo klein
Newsletter anmelden

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Wir senden Ihnen regelmäßig Werke, die neu auf Kunstkaufen.at erschienen sind.