Demeter Koko Werke - Gemälde & Aquarelle

Demeter Koko (Linz 1891 – 1929 Linz)
In der Zeit von 1908 bis 1910 besuchte Demeter Koko die vom Stimmungsimpressionismus geprägte private Malschule von Bertha von Tarnoczys. Anschließend studierte er bis 1914 an der Münchner Akademie unter dem Professor Heinrich Zügel. Bereits 1913 schloss sich der junge Künstler der Künstlervereinigung MAERZ an.
Nach dem 1. Weltkrieg begann Koko seine Werke in Linz und Wien auszustellen. Seine impressionistischen Werke beeindruckten durch farbige Lichtreflexe, die sich in der Weite der Landschaft zu einem blauen Hintergrund verdichteten.
1919 beteiligte sich Demeter Koko an einer Ausstellung in der Wiener Secession und stellte dort 4 Gemälde aus. Schon zu Lebzeiten wurden seine Werke geschätzt und fanden ihren Platz in vielen privaten Kunstsammlungen.
Koko verstarb im Alter von 38 Jahren an den Leiden der Tuberkulose in Linz.

Unterhalb finden Sie Werke von Demeter Koko, die derzeit zum Verkauf stehen.

Zeigt alle 2 Ergebnisse

Newsletter
Kunstkaufen Logo klein
Newsletter anmelden

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Wir senden Ihnen regelmäßig Werke, die neu auf Kunstkaufen.at erschienen sind.