Franz Ringel Werke - Gemälde & Aquarelle

Franz Ringel (Graz 1940 – 2011 Graz)
Franz Ringel besuchte die Kunstgewerbeschule in Graz mit dem Schwerpunkt Keramik von 1955 bis 1959 und setzte sein Studium bei Hans Knesl an der Akademie für Angewandte Kunst in Wien und später von 1960 bis 1965 bei Albert Paris Gütersloh an der Akademie der bildenden Künste Wien fort.
Als Gründungsmitglied der Künstlergruppe „Wirklichkeiten“ im Jahr 1968 sorgte Ringel mit einer Ausstellung gleichen Namens in der Wiener Secession für Aufsehen. Seine bevorzugten Motive waren menschliche Figuren, die entweder tiefgreifende Einblicke ins menschliche Unbewusste oder Anlehnungen an die klassische griechische Literatur darstellten. Die zahlreichen Gliedmaßen seiner Kasperlfiguren, obgleich für einige Betrachter abschreckend, trugen zu seiner künstlerischen Signatur bei. Die kräftigen, großzügig aufgetragenen Farben trugen ebenfalls wesentlich zur Wirkung seiner Werke bei.

Unterhalb finden Sie Werke von Franz Ringel, die derzeit zum Verkauf stehen.