Josef Dobrowsky Werke - Gemälde & Aquarelle

Josef Dobrowsky (Karlsbad, Böhmen 1889 – 1964 Tullnerbach)
Dobrowsky besuchte die Wiener Kunstgewerbeschule und danach von 1906 bis 1919 studierte er an der Wiener Akademie unter den Professoren Christian Griepenkerl und Rudolf Bacher. Der lange Aufenthalt an der Akademie ist darauf zurück zu führen, dass Dobrowsky von 1914 bis 1918 das Studium unterbrechen musste, da er zum Militärdienst eingezogen wurde. Nach Kriegsende war Dobrowsky als freischaffender Künstler in Wien tätig und trat der Wiener Sezession bei. 1934 wurde er auch Mitglieder der Prager Sezession.
Josef Dobrowsky unterrichtete von 1946 bis 1963 eine Meisterklasse an der Wiener Akademie. Zu seinen bedeutendsten Schülern zählten Alfred Hrdlicka, Josef Mikl und Wolfgang Hollegha.
Dobrowsky beschäftigte sich ab 1920 intensiv mit der Malerei von Pieter Brueghel dem Älteren. In dieser Zeit schuf er Landschaften und Genreszenen in einer erdigen Farbgebung die heute zu den gefragtesten Werken des Künstlers zählen. Später schuf Dobrowsky vor allem Portraits und Landschaften mit einem expressiven Kolorismus.

Unterhalb finden Sie Werke von Josef Dobrowsky, die derzeit zum Verkauf stehen.

Zeigt alle 4 Ergebnisse

Newsletter
Kunstkaufen Logo klein
Newsletter anmelden

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Wir senden Ihnen regelmäßig Werke, die neu auf Kunstkaufen.at erschienen sind.