Karl Flieher Werke - Gemälde & Aquarelle

Karl Flieher (Wien 1881 – 1958 Zell am See)
Fliehers künstlerisches Talent wurde bereits in der Schulzeit entdeckt. Er begann nach der Schule an der Hofoper in Wien zu arbeiten und wurde dort von Anton Brioschi unterrichtet. Nach der Ausbildung des Künstlers erhielt Flieher zahlreiche Aufträge aus Opernhäusern in Österreich und Deutschland. Hauptsächlich hielt sich Flieher aber in Wien auf und begann dort das malen von Ansichten der österreichischen Alpenregion, ein Motiv, das ihm Zeit seines Lebens begleiten wird. Ab 1920 reiste Flieher oft in die Wachau und es entstanden etliche Aquarelle und Ölgemälde.
Im Jahr 1928 führte Flieher eine Studienreise nach Zell am See, in dessen Gegend sich der Künstler sofort verliebte. Die Stadt zwischen den Alpen wurde nun die Wahlheimat des Künstlers.

Unterhalb finden Sie Werke von Karl Flieher, die derzeit zum Verkauf stehen.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Newsletter
Kunstkaufen Logo klein
Newsletter anmelden

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Wir senden Ihnen regelmäßig Werke, die neu auf Kunstkaufen.at erschienen sind.