Rudolf Junk Werke - Gemälde & Aquarelle

Rudolf Junk (Wien 1880 – 1943 Rekawinkel, Niederösterreich)
Rudolf Junk studierte an der Wiener Kunstakademie bei Professor Heinrich Lefler. Als Mitglied des Hagenbundes stellte er dort ab 1904 erfolgreich seine Werke aus. Seine Motive entstanden meist vor der Natur in Plein-Air-Malerei und nehmen ein hohen Stellenwert in der österreichischen Malerei am Beginn des 20. Jahrhunderts ein. Die unverkennbare impressionistische und postimpressionistische Malweise des Künstlers, zählt zu den seltenen Beispielen dieses Genres in der bildenden Kunst in Wien um 1900. Junk wurde 1908 Hagenbundpräsident.

Unterhalb finden Sie Werke von Rudolf Junk, die derzeit zum Verkauf stehen.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Newsletter
Kunstkaufen Logo klein
Newsletter anmelden

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Wir senden Ihnen regelmäßig Werke, die neu auf Kunstkaufen.at erschienen sind.