Rudolf von Alt Werke - Gemälde & Aquarelle

Rudolf von Alt (Wien 1812 – 1905 Wien)
Rudolf von Alt war der Sohn des Künstlers Jakob Alt und der Bruder von Franz Alt. Bereits in sehr jungen Jahren wurde Alt von seinem Vater in dessen Werkstatt unterrichtet. In der Zeit von 1825 bis 1832 studierte er an der Wiener Akademie der bildenden Künste unter dem Professor Josef Mössmer in dessen Landschaftsklasse. Nach dem Studium begab sich Alt gemeinsam mit seinem Vater auf ausgedehnte Studienreisen durch die Länder der Monarchie. 1833 verbrachte er viel Zeit in Italien und schuf zahlreiche Gemälde und Aquarelle. 1840 reiste er nach Dalmatien, 1863 auf die Krim und im Anschluss bereiste er vorwiegend Deutschland und Belgien.
Im Jahr 1874 wurde Rudolf von Alt Präsident des Wiener Künstlerhauses und 1897 Ehrenpräsident der Wiener Secession. 1879 wurde ihm an der Akademie der bildenden Künste in Wien der Professoren Titel verliehen.
Heute zählt Rudolf von Alt zu den bedeutendsten österreichischen Malern des 19. Jahrhunderts!

Unterhalb finden Sie Werke von Rudolf von Alt, die derzeit zum Verkauf stehen.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Newsletter
Kunstkaufen Logo klein
Newsletter anmelden

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Wir senden Ihnen regelmäßig Werke, die neu auf Kunstkaufen.at erschienen sind.