Stanislaus Stückgold

Stanislaus Stückgold Werke - Gemälde & Aquarelle

Stanislaus Stückgold (Warschau 1868 – 1933 Paris)
Stanislaus Stückgold war nach seinem Wehrdienst in der roten Armee in einem chemischen Labor in Berlin und Düsseldorf tätig. Nachdem er weitere technische Berufe in Warschau und Polen ausübte unterstütze er 1905/06 die Seite der sozialistischen, nationalpolnischen und jüdischen Seite der Revolution in Polen. Nach der Niederschlagung der Revolution begann Stückgold ein Kunststudium in Warschau.
Im Jahr 1907 kam Stückgold nach München und wurde an der Malschule von Simon Hollosy unterrichtet. Ein Jahr später zog der junge Künstler nach Paris und wurde dort Schüler von Henri Matisse. Bereits 1909 stellte Stückgold seine Werke im Salon des Independants aus.
1913 zog es den Künstler gemeinsam mit seiner Frau nach München, wo er als freischaffender Künstler arbeitete. Bis 1921 führte Stückgold in München eine selbstgegründete Malschule. 1923 verließ der Künstler Deutschland und führte in Paris erneut eine Malschule bis ins Jahr 1926.

Unterhalb finden Sie Werke von Stanislaus Stückgold, die derzeit zum Verkauf stehen.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Newsletter
Kunstkaufen Logo klein
Newsletter anmelden

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Wir senden Ihnen regelmäßig Werke, die neu auf Kunstkaufen.at erschienen sind.