Theodor von Hörmann

Theodor von Hörmann Werke - Gemälde & Aquarelle

Theodor von Hörmann (Imst, Tirol 1840 – 1895 Graz)
Vor seiner Ausbildung als Maler diente Theodor von Hörmann in der kaiserlich-österreichischen Armee als Oberleutnant und war 1859 im Sardinischen Krieg und 1866 im Deutschen Krieg.
In der Zeit von 1873 bis 1875 studierte Hörmann an der Akademie der bildenden Künste in Wien unter den Professoren Eduard Peithner von Lichtenfels und Anselm Feuerbach. Direkt nach dem Studium unterrichtete er das Freihandzeichnen und Fechten an der Militärunterrealschule Sankt Pölten. Ab 1884 beendete Hörmann den Dienst beim Militär und begab sich auf zahlreiche Studienreisen. Besonders die Zeit von 1886 bis 1890, die der Künstler in Paris verbrachte, beeinflusste ihn stark im Sinne des Impressionismus.
Nachdem sich Hörmann drei Jahre in Znaim aufhielt, zog er 1893 nach Wien und wurde dort ab 1895 Mitglied des Wiener Künstlerhauses.
Theodor von Hörmann schuf vor allem Landschaften die in der Natur entstanden und heute dem Stimmungsimpressionismus zugeordnet werden.

Unterhalb finden Sie Werke von Theodor von Hörmann, die derzeit zum Verkauf stehen.

Zeigt alle 3 Ergebnisse

Newsletter
Kunstkaufen Logo klein
Newsletter anmelden

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Wir senden Ihnen regelmäßig Werke, die neu auf Kunstkaufen.at erschienen sind.