August Rieger Werke - Gemälde & Aquarelle

August Rieger (Wien 1886 – 1941 Wien)
Riegers künstlerisches Talent wurde von seinem Elternhaus und von seinen Lehrern nicht gefördert, weshalb er erst ab 1923 als freischaffender Künstler arbeitete. In der Zeit bis 1923 malte Rieger viel in seiner Freizeit, hielt sein Talent aber versteckt und arbeitete hauptberuflich als Finanzbeamter. Um nicht aufzufallen, wählte der Künstler, der eigentlich August Vorhauer hieß, das Pseudonym August Rieger.
Riegers großes Vorbild war der Künstler Carl Moll, an dessen Stil und Farbgebung er sich sehr inspirierte. Im Laufe der Zeit lernten sich die zwei Künstler kennen und es entstand eine innige Freundschaft.
Ab den 1930er Jahren wurden mehrere Kunstsammler auf Rieger aufmerksam. Kunstkenner schätzten vor allem die meisterliche Beleuchtung in den Arbeiten des Künstlers. Zu den bevorzugten Motiven Riegers zählt vor allem die Umgebung Wiens. Neben den Wiener Vororten schuf Rieger viele Werke von Grinzing, Sievering, Klosterneuburg, Perchtoldsdorf und den Praterauen.

Unterhalb finden Sie Werke von August Rieger, die derzeit zum Verkauf stehen.

Ergebnisse 1 – 20 von 32 werden angezeigt

1 2
Newsletter
Kunstkaufen Logo klein
Newsletter anmelden

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Wir senden Ihnen regelmäßig Werke, die neu auf Kunstkaufen.at erschienen sind.