Egge Sturm-Skrla Werke - Gemälde & Aquarelle

Egge Sturm-Skrla (Komorn, Ungarn 1894 – 1943 Wien)
Als Kind kam Egge (Eugen) Sturm-Skrla nach Wien und erhielt bei dem Künstler Karl Haunold den ersten Malunterricht. In der Zeit von 1911 bis 1914 studierte er an der Wiener Akademie der bildenden Künste unter den Professoren Rudolf Bacher und Rudolf Jettmar. Direkt nach dem Studium unternahm Sturm-Skrla mehrere ausgedehnte Studienreisen in die südliche Schweiz und nach Italien.
Nach dem 1. Weltkrieg war Sturm-Skrla Mitbegründer der Neuen Vereinigung, die später im Hagenbund aufging. Im Jahr 1921 verließ er den Hagenbund und schloss sich dem Wiener Künstlerhaus an, wo er sich an vielen Ausstellungen beteiligte und mehrere Auszeichnungen erhielt. Auch an internationalen Ausstellungen beteiligte sich der Künstler, so stellte er 1928 in Lissabon und 1929 auf der Weltausstellung in Barcelona aus, wo der die Große Silberne Medaille erhielt.

Unterhalb finden Sie Werke von Egge Sturm-Skrla, die derzeit zum Verkauf stehen.

Newsletter
Kunstkaufen Logo klein
Newsletter anmelden

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Wir senden Ihnen regelmäßig Werke, die neu auf Kunstkaufen.at erschienen sind.