Franz Glaubacker Werke - Gemälde & Aquarelle

Franz Glaubacker (Sarajewo 1896 – 1974 Linz)
Nach der Volks- und Bürgerschule und der Modelltischlerausbildung in Linz, ging Glaubacker in die Lehre als Vergolder in Regensburg.
1915 wurde er zum Kriegsdienst beim Linzer Hausregiment eingezogen und kehrte 1916 nach einer schweren Verwundung nach Linz zurück.
Ab 1919 studierte Glaubacker an der Akademie der bildenden Künste in München unter dem Professor Carl Johann Becker-Gundahl. Schon während seines Studiums begab sich der Künstler auf Studienreisen nach Deutschland, Holland und Italien. Ab 1925 war Glaubacker als freischaffender Künstler in Linz tätig.
Glaubacker war Mitglied des Oberösterreichischen Kunstverein und ab 1955 war er an der Gründung der Mühlviertler Künstlergilde beteiligt. Während der Zwischenkriegszeit zählte Franz Glaubacker zu den wohl originellsten Künstlern in Linz.

Unterhalb finden Sie Werke von Franz Glaubacker, die derzeit zum Verkauf stehen.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Newsletter
Kunstkaufen Logo klein
Newsletter anmelden

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter. Wir senden Ihnen regelmäßig Werke, die neu auf Kunstkaufen.at erschienen sind.